Parteiversammlung 20. November 2017

Nomination der Stadtrats- sowie Gemeinderatskandidaten

An ihrer Parteiversammlung hat die SVP Wädenswil die Kandidaten für den Stadtrat sowie den Gemeinderat für die Wahlen vom 15. April 2018 nominiert.

Die Parteiversammlung vom 20. November 2017 stand vollständig im Geiste der anstehenden Gemeinderats- und Stadtratswahlen. Da keine Abstimmungen bevorstehen, konnte sich die Versammlung ganz auf die Nomination ihrer Kandidaten konzentrieren. Nach einem Apéro stellten sich die Kandidaten vor und skizierten ihre zukünftigen politischen Ziele. Mit Anliegen wie Sicherheit, Erhaltung und Förderung des Mittelstandes, mehr Eigenverantwortung, gesunde Finanzen, attraktive Rahmenbedingungen für Landwirtschaft, Gewerbe und Unternehmen sowie weniger Zuwanderung und Einbürgerungen, soweit dies auf kommunaler Ebene überhaupt gesteuert werden kann, ist die SVP-Politik breit abgestützt.

Für den Stadtrat wird sich Heini Hauser wieder zur Wahl stellen. Er betonte insbesondere die anstehenden Herausforderungen in Bezug auf den Zusammenschluss Wädenswils mit den Gemeinden Hütten und Schönenberg.

Für die kommenden Gemeinderatswahlen hat die Parteiversammlung die folgende Personen nominiert: Nebst den Bisherigen Charlotte M. Baer, Adrian Stocker, Christina Zurfluh, Sandy Bossert, André Zürrer sowie Roy Schärer sind dies Walter Portmann, Marco Kronauer, Manuel Maggi, Nicolas Rasper, Robin Rusterholz sowie Philipp Schellenberg.

Mit einem gemütlichen Zusammensein klang die Parteiversammlung aus.